Für Immer

Für Immer, kurze Worte mit riesiger Bedeutung. Egal in welchem Zusammenhang. Ich werde dich für immer lieben, ich werde immer für dich da sein, es ist aus für immer... Doch was bedeutet dieses für immer in der heutigen Gesellschaft? Oft hab ich das Gefühl es sind leere Worte. Egal in welchem Zusammenhang. Ja nennt mich mal wieder altmodisch, und meistens habe ich das Gefühl meine Art Mensch scheint vom aussterben bedroht zu sein. Ich stehe zu meinem Wort und glaube immer an das was mir gesagt wird. Ja ich bin naiv. Und stets und ständig wird mir das zum Verhängnis. Ich frage mich immer wieder warum ich mich nicht mehr an den Rest der Menschheit anpasse. Doch möchte ich so abgestumpft sein, kühl und so egoistisch? Ganz klar, nein so will ich nicht sein. Ich möchte weiterhin mit offenen armen durch die Welt gehen. Ich bin gerne für alle da. Und ich glaube an Worte wie “für immer“. Doch wird es jemals belohnt? Wie schon gesagt in meinen Kopf ist diese Blase des perfekten Lebens. Wie gern würde ich mich einfach dahin zurück ziehen. Im Einklang mit mir und meiner Umwelt leben. Ich weiß niemand hat gesagt das Leben wird leicht, und niemand hat eine Gebrauchsanweisung mit geliefert bekommen. Wenn mein Sohn abends im Bett liegt und friedlich schläft, wünsche ich mir dass jeder sich diese heile Welt bewahren kann. Oft frage ich mich dann wie unser Leben aussehen würde wenn man dieses Gefühl behalten würde. Wäre alles besser oder wären wir genervt von der ewigen Glückseeligkeit. Braucht der Mensch all diese Katastrophen? Ich brauch sie nicht.. Definitiv nicht. Aber wie gesagt das ist eben meine eigene Blase. Das wars erstmal wieder. Bis bald. Eure C.

24.8.15 22:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen